Verkerhskarten

U-Bahn, Taxi oder Bus fahren in Shanghai

Es ist einfacher mit einer Verkehrskarte in Shanghai unterwegs zu sein,
die man in jeder U-Bahn Station gegen eine kleine Kaution bekommt.

Die Kaution wird zurückerstattet, wenn die Karte wieder abgegeben wird.
Auch sollte man seine Verkehrskarte markieren (den Namen darauf schreiben o.ä.) um
zu vermeiden, dass man eine andere Karte (z.B. im Taxi) zurück bekommt.

Shopping - Preise - Essen

In China kann beinahe um alles gefeilscht werden: von Schuhen über Bananen bis zu Hotelraumpreisen. Es ist auch möglich, um Taxipreise zur Großen Mauer, rezeptpflichtige Brillen und Trinkwasser zu verhandeln. Vor allem um Touristensouvenirs sollte hart gefeilscht werden.

Wenn Verkäufer Ihnen ein Angebot machen, können Sie davon ausgehen, dass sie mit dem Preis so hoch gehen wie die Verkäufer denken, dass SIE denken, wie wertvoll es ist. Von Ausländern wird allgemein angenommen, dass sie zu viel bezahlen, weil sie nicht wissen, wie tief die Preise in China eigentlich sind. Sie müssen sich ein klares Bild darüber schaffen, wie viel etwas kosten könnte - in China.

Schauen Sie nicht die Bronzestatue von Mao an und denken "das würde in meinem Land 200 Euro kosten". Diese Bronzestatue wird an Chinesen wahrscheinlich für 10 Euro verkauft. Wenn der Verkäufer folglich 800 Renminbi verlangt, liegt der realistische lokale Preis vermutlich bei 80 Renminbi.

Feilschen ist eine freundliche Sozialform. Fühlen Sie sich nicht schlecht oder verlegen, wenn Sie ein Angebot machen müssen oder wenn Sie denken, dass Sie mit dem Preis zu tief gehen. Manchmal müssen Sie auf ein Angebot von 800 RMB mit 50 oder 75 RMB kontern, um schließlich den Zuschlag für 110 RMB zu bekommen.

Eine gute Methode ist es, einem Chinesen zuzuschauen, der einen Gegenstand ersteht, den Sie ebenfalls kaufen wollen und zu beobachten, wie viel er bezahlt.

Es gibt einige Taktiken beim Feilschen:

In den meisten Fällen ist der von Ihnen gewünschte Gegenstand an mehreren Ständen in der Gegend, in der Sie gerade einkaufen, erhältlich. Fragen Sie deshalb an mehreren Ständen nach den Preisen, bevor Sie kaufen.

Sie können immer noch zurückkommen. Gehen Sie weiter, wenn die Verhandlungen nicht nach Ihrem Geschmack verlaufen oder wenn Sie Preise vergleichen wollen. Wenn Sie das Geschäft verlassen, sinken die Preise sehr oft auf dramatische Weise. Selbst wenn dies nicht geschehen sollte, können Sie immer noch zurückkommen, um weiter zu verhandeln oder sich mit dem Angebot zufrieden zu geben.

Verkäufer machen oft ein unzufriedenes Gesicht, wenn Sie hart feilschen, aber entweder (1) sind sie verärgert, weil Sie aus diesem Geschäft keinen großen Profit machen können oder (2) das unzufriedene Gesicht ist eine Taktik des Feilschens auf Seite des Verkäufers oder (3) der Verkäufer war bereits bei Ihrer Ankunft verärgert.

Fühlen Sie sich nie schlecht, so hart zu verhandeln und dabei gar das Gefühl zu bekommen, jemanden betrogen zu haben; egal, wie sehr Sie dieses Gefühl überkommt. Niemand wird Ihnen etwas mit Verlust verkaufen !